Mitzlaff, Erhart

(* 22. Oktober 1916 in Kiel; † 9. Juni 1991 in Bremen) war ein deutscher Maler, Grafiker und Architekt. Nach dem Schulbesuch studierte er an der Technischen Hochschule Stuttgart und von 1936 bis 1941 an der Universität Karlsruhe Architektur bei Otto Ernst Schweizer. Als angestellter Architekt war er von 1944 bis 1950 bei Brown Boveri & Cie (ABB) in Mannheim unter Karl Wilhelm Ochs bei den Reichswerken Hermann Göring Salzgitter und beim Schünemann Verlag in Bremen beschäftigt (Wiederaufbau nach dem Krieg). 1960 Kunstpreis der Böttcherstraße, Bremen. (Wikipedia)

Ohne Titel (1958) Holzschnitt

44 x 34 cm, signiert

Preis: 80 € (zzgl. Porto Verpackung)